Longganhu Biogas-Projekt registriert!

München, Peking | Kurzmeldung

Als neuestes Projekt im UPM-Portfolio ist nun auch das Longganhu Biogas-Projekt registriert! (UNFCCC Ref. 5708).

Unter dem Projekt wird eine anaerobe Biogas-Anlage installiert um die Gülle von 100.000 Schweinen zu behandeln und Biogas für die Stromproduktion zu erzeugen. Der Strom wird dann in das Central China Power Grid eingespeist. Durch Vermeidung der bisherigen Lagerung in offenen Becken und die Produktion von erneuerbarem Strom wird eine gesamte Emissionsreduktion von 278.590 Tonnen CO2 erzielt.

Weitere Informationen zu dem Projekt finden Sie auf der UNFCCC-Übersichtsseite.