Das Sanhe-Biogas-Projekt erhält die CDM-Registrierung

München, Peking | Kurzmeldung

Nach einem langen Validierungsprozess hat UPM heute die CDM-Registrierung fuer das Sanhe Energy One Biogas Project erhalten (UNFCCC Ref. 5708).

Das Sanhe-Biogasprojekt, in dem UPM nicht nur ein CDM-Projektteilnehmer, sondern auch ein Teilhaber ist, behandelt die Rindergülle der Huaxia-Milchfarm in Sanhe, Heibei-Provinz, China.

Das Projekt hat anaerobe Biogas-Digester installiert, die die Gülle von 10.000 Milchkühen behandeln und Biogas für die Stromproduktion herstellen. Diese Massnahmen sollen über eine Laufzeit von 10 Jahren CO2-Emissionen von insgesamt 286,000 tCO2e reduzieren.

Weitere Informationen zu dem Projekt finden Sie auf der UNFCCC-Übersichtsseite, sowie auf unserer Projektvorstellung.